Aktuelles

09.01.2017

Die neue torische PanOptix Intraokularlinse ist da!

2015 kam die neuste Entwicklung der multifokalen Linsen - die PanOptix - auf den deutschen Markt. Herr Prof. Kohnen implantierte sie im Juli als erster Operateur weltweit in der Uniklinik in Frankfurt.

Die PanOptix ist eine multifokale Linse, welche beim Wunsch der Brillenfreiheit bei grauem Star oder refraktivem Linsenaustausch eingesetzt werden kann. So benötigen Sie nach der Implantation mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Brille mehr.

Seit heute gibt es diese Neuheit auch als torische Variante, sodass auch Patienten mit Hornhautverkrümmung mit dieser Linse versorgt werden können.

Kontakt

  • Direktor
    Univ.-Prof. Dr. med. T. Kohnen, FEBO

    Allgemeines Patiententelefon, Terminvereinbarungen, Notfälle
    T: 069 - 6301 5098

    Direktion, Privatsprechstunde / Terminvereinbarung Privatpatienten
    Frau Kadrioui T: 069 - 6301 5187
    Frau Iseni, Frau Quaas T: 069 -6301 5056
    F: 069 - 6301 6586
    E:

Zu den Sprechstunden

Direktlinks

Qualitätsmanagement

Zum Klinikum der Goethe Universität Frankfurt am Main | kgu.de
nach oben