Normalsichtigkeit (Emmetropie)

Normalsichtigkeit

Das Auge ermöglicht uns das klare Sehen von Gegenständen aus unterschiedlichen Entfernungen und bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen. Um einen Gegenstand scharf sehen zu können, müssen die in das Auge einfallenden Lichtstrahlen von der Hornhaut und der Linse gebrochen und auf der Netzhaut gebündelt werden. Werden sie nicht genau auf der Netzhaut, sondern beispielsweise davor oder dahinter, gebündelt, wird die Abbildung unscharf.

Normalsichtigkeit

Kontakt

  • Direktor
    Univ.-Prof. Dr. med. T. Kohnen, FEBO

    Terminvergabe Refraktive Chirurgie
    Frau Kafexholli
    T: 069 - 6301 5618 / 4198
    F: 069 - 6301 6585

Zu den Sprechstunden

Direktlinks

Qualitätsmanagement

Zum Klinikum der Goethe Universität Frankfurt am Main | kgu.de
nach oben