Beschwerdemanagement

Sehr verehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

die Klinik für Augenheilkunde der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt hat als oberstes Qualitätsziel eine optimale gesundheitliche Versorgung ihrer Patienten auf höchstem Niveau. Darüber hinaus sind wir stets bemüht für unsere Patienten das höchste Maß an Vertrauen, Empathie und Fürsorge aufzubieten. Wir bemühen uns, auf alle medizinischen und menschlichen Belange, welche die Augenerkrankung umfassen voll und ganz einzugehen.

Unser Qualitätsmanagement ist ein System, welches von permanenter Überprüfung lebt und durch ständige Bemühungen einer Verbesserung auf allen Ebenen gespeist wird. Deshalb ist uns die Meinung unserer Patienten äußerst wichtig. Wir sind offen für konstruktive Kritik und freuen uns, diese in unser aktives Qualitätsmanagement einfließen zu lassen. Nur so können eventuelle Schwachstellen in unserem System detektiert und eliminiert werden.

Dennoch bitten wir zu berücksichtigen, dass die Umsetzung unserer hohen Ziele im Alltag oder in massiven Stresssituationen aus dem direkten Fokus geraten kann. Fehler oder Unpässlichkeiten im Umgang miteinander sind menschlich und niemand kann sich vollständig davon frei machen.

Wenn Ihnen beim Besuch in unserer Klinik Schwachstellen organisatorischer, medizinischer, zwischenmenschlicher oder sonstiger Art aufgefallen sind, wenden Sie sich bitte per Mail an unsere Gruppenleitung Frau Aznai.



Frau Aznai wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich bearbeiten und Sie werden sobald als möglich von uns eine Stellungnahme zu Ihrem Beschwerdefall erhalten.

Sie haben weiterhin die Möglichkeit, sich per E-Mail an das klinikumsweite Beschwerdemanagement unter der Leitung von Herrn Schramke zu wenden:



Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen und hoffen, weiterhin zu Ihrer vollen Zufriedenheit für Sie da zu sein.

Professor Dr. T. Kohnen
Direktor der Klinik für Augenheilkunde

Zum Klinikum der Goethe Universität Frankfurt am Main | kgu.de
nach oben